Verhandlungstricks identifizieren und ihnen wirkungsvoll begegnen

Als durchsetzungsstarker Gesprächspartner sind Sie mit Ihren Verhandlungsergebnissen in den meisten Fällen zufrieden.

Versucht jedoch ein Gesprächspartner, möglichst unbemerkt durch Tricks seine eigene Verhandlungsposition zu stärken, wünschen Sie sich, souveräner darauf reagieren zu können.

Tricks funktionieren nur so lange bis sie entlarvt werden. Daher trainieren wir in diesem Seminar, wie Sie künftig frühzeitig solch unfaire Kommunikationsmethoden erkennen und ebenso, wie Sie Ihrem Gegenüber auf neutraler Ebene jede Chance nehmen, Sie zu manipulieren.

Mit diesem Wissen um Tricks, ihre Funktionsweise sowie um hilfreiche Instrumente um ihnen zu begegnen, gelingt es Ihnen künftig ganz gezielt, auch in schwierigen Verhandlungssituation kreativ die passende Erwiderung zu formulieren um ihr Ziel in der Verhandlung zu erreichen.

Ihr Nutzen

Nach diesem Seminar, sind Ihnen die häufigst genutzten Verhandlungstricks geläufig und kennen Ihre Wirkungsweise. Das versetzt Sie in die Lage, sie speziell in Verhandlungssituationen zu erkennen und darauf zu reagieren.

Für den souveränen Umgang mit Manipulationsversuchen bekommen Sie hilfreiche Methoden und Instrumente an die Hand, mit denen Sie Ihre Postion stärken.

Inhalte

Die Bedeutung von Tricks in Verhandlungen verstehen

Wirkungsweise von Tricks in Verhandlungen kennen

Die wichtigsten Tricks/ Manipulationstaktiken erkennen und nutzen

Eigene Emotionalität beherrschen und verbalisieren

Instrumente zum Umgang/ Ansprechen von Tricks

Tricks der Gegenseite zum eigenen Vorteil nutzen

Methoden

Theoretischer Input

Praktische Übungen in Gruppen

Simulation typischer Verhandlungssituationen Arbeit an

Fallbeispielen der Teilnehmer Diskussion im Plenum

Zielgruppe

Führungskräfte (z.B. Projekt-, Team- und Abteilungs- und Bereichsleiter/innen)

Fachkräfte

Key-Account Manager

Trainer/innen und Berater/innen