Effizientes Verhandeln in der täglichen Praxis 2

Nach zahlreichen Besprechungen können Sie bereits auf sehr gute Verhandlungsergebnisse verweisen. Sei es dank Ihrer ausgeprägten Praxiserfahrung oder weil Sie auch schon die eine oder andere Fortbildung zu diesem Thema besucht haben – schon heute sind Sie sind ein erfahrener und erfolgreicher Verhandlungspartner.

Und doch finden Sie sich immer mal wieder in Gesprächssituationen wieder, in denen es nicht recht vorangehen will. Hierfür wünschen Sie sich eine größere Gelassenheit, um Ihren Handlungsspielraum zu erweitern. Zudem möchten Sie die Palette Ihrer Verhandlungstechniken erweitern, um möglichst in jeder Verhandlungssituation Ihre Ziele zu erreichen.

Lassen Sie uns gemeinsam Ihr Potenzial für diese als schwierig empfundenen Gesprächssituationen identifizieren, um daraus Ihre Verhandlungskompetenz zu erweitern. So wird es Ihnen fortan leichter fallen, stets das für Sie ideale Ergebnis zu erzielen und dabei gleichzeitig die Beziehung zu Ihrem Gesprächspartner zu stärken. Selbst bei komplexen und erschwerenden Rahmenbedingungen.

Ihr Nutzen

In diesem Seminar bekommen Sie wertvolle Techniken und Methoden an die Hand, um auch schwierigen Verhandlungspartnern situationsgerecht und doch fair zu begegnen.

Im Gesprächsverlauf verlieren Sie die Gemeinsamkeiten mit Ihrem Gegenüber nicht aus den Augen. Dies erleichtert allen Beteiligten, ihre unterschiedlichen Motive, Interessen und Ziele konstruktiv zu besprechen. So gelingt es Ihnen, aus jeder Gesprächssituation echte Werte für jeden zu schaffen.

Inhalte

Systemische Grundlagen für die Verhandlungsführung

5 Prinzipien investigativen Verhandelns

Kooperative versus kompetitive Verhandlungstaktiken

Konstruktiver Umgang mit emotional geladenen Verhandlungspartnern

Strategien zur Verbesserung der eigenen Verhandlungsmacht

Moderation von Verhandlungen

Kommunikationstechniken für effiziente Verhandler (Argumentationsketten, Systemische Fragetechniken, strukturierendes Spiegeln, Pacing und Leading)

Den persönlichen Verhandlungsstils optimieren

Methoden

Theoretischer Input

Praktische Übungen in Gruppen

Arbeit an Fallbeispielen der Teilnehmer

Simulationen typischer Verhandlungssituationen

Diskussion im Plenum

Videofeedback

Zielgruppe

Führungskräfte (Projekt-, Team- und Abteilungs-, Bereichsleiter/innen)

Fachkräfte

Key-Account Manager