Schwierige Gespräche meistern 1

So zufrieden Sie auch mit Ihrer Aufgabe sind, wie wir alle finden auch Sie sich gewiss hier und da in Situationen wieder, die Ihnen großes Verhandlungsgeschick und eine gehörige Portion Fingerspitzen- gefühl abverlangen. Denn täglich stehen Gespräche mit Kunden, Geschäftspartnern, Mitarbeitern oder Ihren Kollegen auf Ihrem Programm, die eine für alle Beteiligten zufriedenstellenden Lösung erfordern.

Ganz gleich, um welches Thema es geht und welche Rolle die Beteiligten bekleiden – die Anforderung an Sie lautet, ein konstruktives Gespräch herbeizuführen, sobald Differenzen, Forderungen und Angriffe an Sie herangetragen werden.

Praxisbezogen trainieren wir anhand konkreter Szenarien, wie Sie die Interessen Ihres Unternehmens bzw. Ihre eigenen erfolgreich vertreten können oder eben auch zu erkennen, wann es einfach sinnvoller ist, sich nicht mit aller Kraft durchsetzen zu wollen.

Auf diese Weise entdecken Sie in diesem Seminar Ihre für Sie persönlich am besten geeignete Methodik im konstruktiven Umgang mit schwierigen Gesprächen. Auch das dazu benötigte facettenreiche Instrumentarium für solche Verhandlungen bekommen Sie an die Hand.

Ihr Nutzen

Nützliche Werkzeuge zur Entspannung heikler Situationen lernen Sie ebenso kennen wie auch ihr ziel- und ergebnisorientierter Einsatz, damit Sie künftig jede schwierige Gesprächssituation souverän meistern.

Jedes Unternehmen gewinnt an Wettbewerbsstärke, wenn durchsetzungsfähige Mitarbeiter seine Interessen vertritt. Für die Teilnehmer persönlich bedeutet gute Überzeugungskraft die Möglichkeit, sich mit ihren Talenten und Fähigkeiten effizient einzubringen. Sie gewinnen an Erfolg und Zufriedenheit.

Inhalte

Zielklarheit in Gesprächen

Phasen eines schwierigen Gesprächs

Innere Ressourcen mobilisieren

Akzeptanz des Gesprächspartners stärken

Technik des emotionalen und strukturierenden Spiegeln

Gesprächsführung durch Fragen

Instrumente wirkungsvoller Argumentation

Methoden

Theoretischer Input

Praktische Übungen in Gruppen

Arbeit an Fallbeispielen der Teilnehmer

Simulationen typischer Gesprächssituationen

Diskussion im Plenum

Zielgruppe

Führungskräfte aller Ebenen (z.B. Projekt-, Team- und Abteilungsleiter)

Außendienstmitarbeiter

Servicemitarbeiter