Konsequent führen

Führungskräfte im mittleren Management sehen sich vielschichtigen Führungsaufgaben gegenüber. Team oder Abteilung müssen so geführt werden, dass die Ziele erreicht und die Mitarbeiter motiviert bleiben. Führungskräfte müssen sich gegen ihre Kollegen behaupten und dabei eigene Interessen erfolgreich vertreten. Zudem Ansprechpartner für das Top- Management sein, deren Strategien und Ziele in die Tat umsetzen und für die Ergebnisse Verantwortung übernehmen. In dieser Sandwich-Position sind Sie oft großem Druck ausgesetzt.

Viele Führungskräfte haben sich durch hohe Fachkompetenz ausgezeichnet, wurden Team- und Abteilungsleiter und müssen damit eine Fülle von Managementaufgaben und Personalverantwortung übernehmen.

Entwickeln Sie ihre Führungskompetenzen weiter. Erwerben Sie das richtige Handwerkszeug, um anstehenden Anforderungen und Aufgaben gleichermaßen effektiv wie effizient zu bewältigen sowie herausragende Resultate zu erzielen.

Ihr Nutzen

Sie lernen die Kernelemente einer konsequenten Führung kennen und übertragen diese auf Ihren eigenen Arbeitskontext


Sie erkennen und beseitigen Inkonsequenzen in Ihrer Führung und Selbstführung und strahlen so mehr Sicherheit und Bestimmtheit aus


Sie erlernen Strategien, die Sie in kritischen Führungssituationen unterstützen, konsequent und authentisch Ihre Interessen zu verfolgen, ohne dabei andere zu übergehen


Als Führungskraft etablieren Sie Strukturen für eine gute Zusammenarbeit im Team

Inhalte

Analyse des eigenen Führungsstils


Die innere und äußere Haltung


Konsequent und transparent handeln – wertschätzend agieren

Selbstbehauptung und Bestimmtheit – Umsetzung einfordern

Inkonsequenzen erkennen und beseitigen


Klartext und Offenheit


Das Übermitteln von schlechten Nachrichten


Konsequenz in schwierigen Führungssituationen


Durchsetzung in kritischen Führungssituationen


Schwierige Mitarbeiter konsequent führen


Konflikten begegnen, statt sie auszusitzen


Mit Zielen und Vereinbarungen führen


Wirksam Delegieren

Methoden

Trainerinputs, Einzel- und Kleingruppenarbeit, Erfahrungsaustausch, intensive Beratung von Teilnehmeranliegen im Plenum, Fallbeispiele. Transferübungen geben Orientierung und erleichtern die Umsetzung in die Führungspraxis.

Zielgruppe

Führungskräfte, die ein hohes Maß an Verantwortung gegenüber Mitarbeitern und Teams tragen und deshalb ihre Führungsfunktion konsequent wahrnehmen wollen