Marianne Brehm

Profil als pdf-Download

marianne_brehm_thumb

Jahrgang: 1960

Diplom Sozialpädagogik / -arbeit

Selbständige systemische Beraterin seit 16 Jahren

Beruflicher Werdegang

2011 – Heute Dozentin für den Bereich Wirtschaftscoaching beim Berliner Institut für systemische Familientherapie, Supervision und Coaching, Berlin – BIF
2004 – Heute tätig als selbstständige Organisationsberaterin und Mediatorin
1998 – Heute tätig als selbstständige Supervisorin und Coach
1995 – 2002 Leitung von 16 Wohngemeinschaften und einer Wohnstätte bei einem Träger der Behindertenhilfe
1990 – 1994 Leitungstätigung im ambulanten Wohnbereich der Behindertenhilfe
1988 – 1989 Projektarbeit, Seminarleitung beim Deutschen Entwicklungsdienst Berlin
1986 – 1987 Projektarbeit bei der deutschen Welthungerhilfe in Gambia (Westafrika)

Aus- und Weiterbildungen

2012 Systemische Organisationsberatung (bei „Fritz Simon & Friends“, Berlin)
2004 Systemische Organisationsberatung (bei „step“, Berlin)
2001 Systemische Wirtschaftsmediation (bei „step“, Berlin)
1997 Systemische Supervision und Coaching („Berliner Institut für Familientherapie, Supervision und Coaching“, Berlin – BIF)
1994 Grundausbildung Systemische Familientherapie („Berliner Institut für Familientherapie, Supervision und Coaching“, Berlin – BIF)
1986 Sozialmanagement (Forum Berlin)
1984 Abschluss Dipl. Sozialpädagogik und Sozialarbeit (FHSS, Berlin), Studienschwerpunkt „interkulturelle Sozialarbeit“

Selbstverständnis/ Ansatz

Meine Beratungstätigkeit ist geprägt von der Überzeugung, dass jeder Mensch handlungsfähig ist und über entsprechende Ressourcen verfügt. Die Klärung der eigenen Rolle und die Erweiterung von Handlungsoptionen, unter Einbeziehung des jeweiligen Umfeldes, sind dabei entscheidende Faktoren.

Mir ist wichtig, dass im Rahmen der Zusammenarbeit ein vertrauensvoller Ort für Reflexion entsteht und andere Sichtweisen erforscht werden. In meinem Beratungskonzept integriere ich verschiedene Methoden und Techniken. Je nach gewählter Form der Zusammenarbeit verwende ich Elemente aus der Systemtheorie, dem Psychodrama, der Moderation, der Konfliktbearbeitung und der Organisationsentwicklung.

Tätigkeitsschwerpunkte

Coaching

  • Führungskräftecoaching
  • Einzelcoaching
  • Teamcoaching
  • Begleitung von Veränderungsprozessen
  • Burn Out Prävention
  • Konfliktcoaching

Organisationsberatung

  • Prozessanalysen
  • Strategieberatung
  • Teamentwicklung
  • Konfliktmoderation
  • Konfliktmanagement

Konfliktberatung und -bearbeitung in Organisationen

  • Mediation
  • Konfliktmoderation
  • Beratung einer Konfliktpartei
  • Bilaterale Konfliktbearbeitung
  • Konfliktbearbeitung in Teams und Gruppen
  • Hierarchieübergreifende Konfliktbearbeitung
  • Supervision
  • Begleitende Supervision von Einzelnen und Teams
  • Prozessbegleitung
  • Kontrollsupervision für Mediatoren und Supervisoren

Trainings und Workshops

  • Konfliktverständnis und -management
  • Kollegiale Fallberatung
  • Mediation

Arbeitssprachen

Deutsch, Englisch

Zertifizierungen

Qualitätsgeprüftes Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Supervision (DGSv)

Mitgliedschaften

DGSv

Qualitätsmanagement

Seit 2007 kontinuierliche Teilnahme und Zertifizierung durch das Qualitätsverfahren der DGSv.

Kontinuierlich Kontrollsupervision und Intervision

Referenzen (Auszug)

ADV Berlin

Arbeiterwohlfahrt Berlin

Bayer Berlin

Berliner Verkehrsbetriebe Berlin (BVG)

EJF, Berlin-Brandenburg

FSD Stiftung Berlin

IG Metall Hannover Landesverband

Metrum Berlin

Kaspar Hauser Therapeutikum, Berlin

Kliniken Hannover

Rütli Campus, Berlin

Salus Klinik, Lindow

UHW Berlin

Verdi Niedersachsen, Hannover

WABCO, Hannover