Dr. Stefan Keese

Profil als pdf-Download

Dr. Stefan Keese

Jahrgang: 1955

Dr. phil., Geschäftsführender Gesellschafter der
SKMConsult GmbH, Energiewirtschaftliche Beratung, Managementberatung, Coaching und Interimsmanagement

Mehr als 25 Jahre Berufserfahrung, davon mehr als 20 Jahre in leitender Position, Geschäftsführer und Managementberater

Schwerpunkte : Ausgründung von Unternehmensteilen, Fusionen verschiedener Unternehmen zu einem neuen Ganzen und intensiver Change Management Begleitung Fachschwerpunkt: Entwicklung und Aufbau von Shared Service Organisationen

Beruflicher Werdegang

2010 – heute Geschäftsführender Gesellschafter SKMConsult GmbH
2008 – 2010 Mitglied des erweiterten Vorstandes der Holding und CEO Service Sparte für Deutschland und Polen, Verantwortung für 4000 Mitarbeiter
1994 – 2010 Energiewirtschaft, internationale Projekt- und Führungsverantwortung davon 14 Jahre als Mitglied der Geschäftsführung,
1985 – 1994 Pharmazeutische Industrie, internationale Projekt- und Führungsverantwortung für Organisationsentwicklung
1982 – 1985 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, FU Berlin, Schwerpunkt Leistungsdiagnostik und Feedbackverfahren

Aus- und Weiterbildungen

Kommunikation und Führung, Moderation und Konfliktlösung, m Persönlichkeitsentwicklung (alle Seminare bei Prof. Schulz von Thun),

Projektmanagement – Führung ohne Personalverantwortung, „Vattenfall Executive Management Program“, Stockholm School of Economics,

„Driving Strategic Innovation: Achieving High Performance Throughout the Value Chain“, Massachusetts Institut of Technology – Sloan School of Management

Selbstverständnis/ Ansatz

Unterstützung des Managers bei der erfolgreichen Bearbeitung der Herausforderungen und bei der Skizzierung, Diskussion und dem Herausarbeiten von Lösungsansätzen auf der Basis der Persönlichkeit und Begleitung bei der Umsetzung sowie regelmäßiges Feedback und Absicherung der Umsetzung. Von Beginn an wird sichergestellt, dass alle Schritte und Maßnahmen die im Coaching entwickelt werden vom Manager getragen und umgesetzt werden.

Tätigkeitsschwerpunkte

Coaching

  • Unterstützung der Führungskraft bei der Entwicklung/ Überarbeitung der Strategie und der Neuausrichtung des Unternehmens und in herausfordernden/kritischen Unternehmens-/Führungssituationen.
  • Herausarbeiten des Führungsprofils und der gelebten Unternehmenskultur Identifikation von Handlungs- und Konfliktfeldern
  • Erkennen und Entwicklung von Lösungsansätzen
  • Reflexion der eigenen Rolle und Position
  • Ableitung von Umsetzungsschritten
  • Strategieberatung
  • Organisationsentwicklung

Arbeitssprachen

Deutsch (Muttersprache)
Englisch

Veröffentlichungen

IT-Konsolidierung im Rahmen einer Post-Merger-Integration, S.201-234 erschienen 2004 in „IT im Unternehmen“ Lothar Dietrich, Wolfgang Schirra; Springer-Verlag Berlin Heidelberg New York; ISBN3-540-20253-6

CIO, Vattenfall Europe, 5 Fragen, Herr Keese! 02.07.2007, von Andreas Schmitz; http://www.cio.de/schwerpunkt/s/Stefan-Keese.html

Computerwoche:
Zwischen Mutter und Tochter
25.01.2005 | von Katharina Friedmann, Ist die Aufgabe des CIO mit der des Geschäftsführers der ausgegründeten IT-GmbH zu vereinbaren? An dieser Frage scheiden sich die Geister.
http://www.computerwoche.de/i/detail/artikel/552945/4/415798/EL_199BADCE-0EEE- 88BF-B75E8853B700B1B5/crn.de

http://www.crn.de/markt/artikel-45897.html

EUROFORUM Deutschland SE, Prinzenallee 3, 40549 Düsseldorf, IT-Integration im Rahmen der Gründung von Vattenfall Europe, 2.07.2007

energiespektrum 1.10.2014

http://www.energiespektrum.de/index.cfm?pid=1705&pk=39020#.VCvqqmccRoI

Neuer Riese mit Tatendrang, Vattenfall Europe Information Services hat sich positioniert

Zertifizierung

Aus- und Weiterbildung in Stockholm und Massachusetts wurde jeweils mit Diplom/Zertifikat abgeschlossen

Qualitätsmanagement

Reflexion und aktives Feedback

Referenzen

WFG GmbH
SAG
GASAG
ESWE
Vattenfall Europe
Bewag
Schering AG