„Coaching ist das beliebteste Format”

Das berichtet die Zeitung managerSeminare in ihrer Oktober-Ausgabe als Ergebnis ihrer Umfrage „Trainingsmethoden 2010″. 360 Weiterbildner haben sich an der Umfrage beteiligt. Ein Drittel der Befragten gaben an, bei ihrer Arbeit Coaching anzuwenden. Jeder zweite setzt es „häufig” ein. In der Umfrage von 2008 war Coaching noch auf dem fünften Platz. Damit bestätigt auch die Umfrage von managerSeminare die zunehmende positive Bedeutung von Coaching. Damals war Supervision an erster Stelle.

An zweiter Stelle kommt das Rollenspiel als Simulation von Führungssituationen. Lernen findet zunehmend als „Sich-Ausprobieren” statt. Bemerkenswert und auffallend ist der 5. Platz für die Gewaltfreie Kommunikation. Sie ist auch um 6 Plätze im Ranking hochgeklettert. ManagerSeminare erklären den 5. Platz der Gewaltfreien Kommunikation mit einer Zunahme von Konflikten. Gewaltfreie Kommunikation wird oft in Konfliktsituationen eingesetzt. Erstaunlich erscheint mir auch der Platz für NLP-Methoden.

Hier noch mal im Einzelnen die Top 10 der Methoden:

  1. Coaching
  2. Simulationen
  3. Action Learning
  4. Problembasiertes Lernen
  5. Gewaltfreie Kommunikation
  6. Storytelling
  7. Supervision
  8. Collaborative Learning
  9. Großgruppenübungen
  10. NLP-Methoden

 

Quelle: managerSeminare Oktober 2010, S.5

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>