Kreativität, wenn man Sie braucht – die Methode der Erfolgspfade

Im Arbeitsalltag setzen sich Teams zusammen und brauchen Ideen, um eine aktuelle Situation zu bewältigen oder ein Problem zu lösen. Es ist keine Zeit, beim Joggen, Kaffee oder anderen Tätigkeiten auf den Heureka Moment zu warten, der die erhoffte Idee bringen soll. Die weit verbreitete Kreativitätstechnik zum Finden von Ideen im Management ist das Brainstorming. Neuere Studien zeigen, dass das Brainstorming auch zu den schlechtesten Kreativmethoden gehört.

Eine Alternative ist die Methode der Erfolgspfade (englisch: path to success, p2s). Sie ist eine einfache und systematische Herangehensweise, die unterschiedliche Herangehensweisen, Visualisierung, Analogien und alternative Annahmen zu einem Problem miteinander kombiniert. Durch die Methode werden immer neue Blickwinkel zu einer Problemstellung deutlich. Die Bandbreite zum Einsatz der Methode geht von einer reduzierten Schnellversion von 15 Minuten bis hin zu einem halbtägigen Workshop mit Diskussionseinheiten.
Ich stelle die Methode in meinem Workshop auf der Berliner Mediationswerkstatt am 17. Oktober 2013 in Berlin vor und werde hier auf dem Blog diese Methode im Einzelnen vorstellen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>